Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Hohe Haftstrafen im "Cumhuriyet"-Prozess
Die Urteile waren noch höher als von Prozessbeobachtern befürchtet: Ein türkisches Gericht hat hohe Haftstrafen gegen "Cumhuriyet"-Mitarbeiter verhängt. Diese wollen sich aber nicht damit abfinden. Von Karin Senz.

mehr lesen ...
Macron vor US-Kongress: Ein Auftritt als Anti-Trump
Als erster französischer Präsident seit de Gaulle durfte Emmanuel Macron vor beiden US-Kammern sprechen. Der 40-Jährige nutzte die Redezeit - für einen Appell gegen Trumps Politik. Von Martin Ganslmeier.

mehr lesen ...
Kommentar: Eine Kuscheltour mit Risiken
US-Präsident Trump und Frankreichs Präsident Macron sind Außenseiter, die an die Macht gekommen sind - das verbindet. Doch die "Bromance" könnte am Ende albern aussehen, meint Torsten Teichmann.

mehr lesen ...
Strategiepapier der EVP: Keiner soll mehr an Krebs sterben müssen
Jedes Jahr sterben in der EU 1,3 Millionen Menschen an Krebs. Im Europaparlament wird deshalb ein ambitionierter Plan verfolgt: In 20 Jahren soll es in Europa keine Krebstoten mehr geben. Von Karin Bensch.

mehr lesen ...
Widerstand gegen Änderung des Iran-Atomabkommens
Während US-Präsident Trump und Frankreichs Präsident Macron sich für ein neues Iran-Abkommen einsetzen, formiert sich Widerstand gegen eine Änderung. Der Iran schloss sie aus, die EU und Russland sehen keine Alternative.

mehr lesen ...
Syrien-Geberkonferenz: Schmerzhafter Stillstand
Keine Lösung des Konflikts, dafür aber Geld. Das ist das Ergebnis der Syrien-Geberkonferenz in Brüssel. Mehr als drei Milliarden Euro kamen bisher zusammen - weniger als erwartet. Von Holger Romann.

mehr lesen ...
Antisemitismus: "Den Juden in Deutschland reicht es"
Auf Kundgebungen in Berlin, Köln und anderen Städten zeigen Hunderte ihre Solidarität mit Juden in Deutschland. Nach der jüngsten Attacke im Prenzlauer Berg fordert der Zentralrat ein Ende falsch verstandener Toleranz.

mehr lesen ...
Schuster im Interview: Neue Stufe des Antisemitismus
Die Hemmschwelle, sich judenfeindlich zu äußern und entsprechend tätlich zu werden, sei gesunken, sagt Josef Schuster in den tagesthemen. Dem Zentralratsvorsitzenden ist ein Tag der Solidarität nicht genug.

mehr lesen ...
Weitere BAMF-Mitarbeiter in Bremen unter Verdacht
Im Verdacht um unrechtmäßige Asylbescheide im Bremer BAMF sind neben der Ex-Leiterin offenbar weitere Mitarbeiter im Visier der Behörden. Unter anderem wird ein Fall von Urkundenfälschung geprüft. Von R. Pinkert und J. L. Strozyk.

mehr lesen ...
Neuer Zank um Seehofers "Ankerzentren"
Geht es nach Innenminister Seehofer, könnten schon bald "Ankerzentren" für Flüchtlinge öffnen. Doch dagegen regt sich massiver Widerstand - bei der Gewerkschaft der Polizei. Andrea Müller erklärt, warum.

mehr lesen ...
Diesel-Affäre: Verkehrsministerium schützt Autobauer
Die Bundesregierung könnte den Autokonzernen wegen illegaler Abschalteinrichtungen Strafen aufbrummen. Interne Dokumente zeigen aber, dass das Verkehrsministerium finanzielle Sanktionen vermeidet. Von A. Meyer-Fünffinger und J. Streule.

mehr lesen ...
Rückstau der Geldwäsche-Meldungen beim Zoll wächst
Zehntausende unerledigte Geldwäsche-Verdachtsfälle wollte die neue Zoll-Einheit FIU seit Jahresbeginn abarbeiten. NDR-Recherchen zeigen aber: Der Rückstau wächst sogar. Von J. L. Strozyk und B. Strunz.

mehr lesen ...
Facebook-Gewinn steigt trotz Datenskandal massiv
Der Datenskandal kam zu spät, um die Quartalszahlen noch zu beeinflussen: Facebook konnte beim Gewinn wie bei den Nutzerzahlen massiv zulegen. Zudem stellte das soziale Netzwerk mehr Mitarbeiter ein.

mehr lesen ...
Google bessert nach: "YouTube Kids" soll sicherer werden
Immer wieder gab es Beschwerden über nicht-kinderfreundliche Inhalte - jetzt sollen Eltern selbst entscheiden können, was ihr Nachwuchs auf der App "YouTube Kids" zu sehen bekommt.

mehr lesen ...
Lebenslange Haft für Peter Madsen nach Mord an Kim Wall
Das dänische Gericht glaubt ihm die Geschichte vom tragischen Unfalltod der Journalistin Wall nicht. Es verurteilt den Erfinder Madsen wegen Mordes und spricht die Höchststrafe aus. Von Carsten Schmiester.

mehr lesen ...
War der Amokfahrer von Toronto ein "Incel"?
Was treibt einen 25-Jährigen dazu, mit einem Lieferwagen 25 Menschen zu überrollen? Zwei Tage nach dem Anschlag in Toronto gibt es mehr Hinweise zur Persönlichkeit des Täters. War er ein "Incel"? Von Georg Schwarte.

mehr lesen ...
Nach Attacke in Toronto: Was ist ein "Incel"?
Hass auf Frauen war mutmaßlich das Motiv für die Todesfahrt von Toronto. Der 25-jährige Täter erklärte, die "Incel-Rebellion" habe begonnen. Dahinter verbirgt sich eine Gruppe von Frauenhassern. Von P. Gensing und A. Reisin.

mehr lesen ...
Weltweite Sicherheitslücke in Hotels entdeckt
Kriminelle könnten elektronische Türschlösser von Hotelzimmern knacken - zu diesem Ergebnis kommen Recherchen von WDR, NDR und SZ. Möglich wäre dies bei mehr als einer Million Türen weltweit, gut 30.000 davon in Deutschland.

mehr lesen ...
Airbus und Dassault einig über deutsch-französischen Kampfjet
Er soll sowohl die Eurofighter der Bundeswehr als auch die französischen Rafale-Maschinen ersetzen: Airbus und Dassault haben sich auf die Zusammenarbeit bei einem deutsch-französischen Kampfjet geeinigt.

mehr lesen ...
Euroschau zur EZB: Der Traum vom "geordneten Haus"
Die EZB steht vor dem personellen Wechsel - als Erster räumt Vize-Präsident Constâncio seinen Posten. Doch beim Kurswechsel von Krisen-Feuerwehr zurück zum Stabilitätsgarant stockt es. Von Klaus-Rainer Jackisch.

mehr lesen ...
XXXLutz übernimmt Möbelkette Poco
Einigung im langjährigen Streit zwischen Möbelhändler XXXLutz und dem Steinhoff-Konzern um die Mehrheit an der Einrichtungskette Poco. Der Österreicher kauft Steinhoff die zweite Hälfte von Poco ab.

mehr lesen ...
Ulrich Müthers Schalenbauten - ein vergessenes DDR-Erbe
Zu DDR-Zeiten fanden die Schalenbauten von Architekt Ulrich Müther wenig Beachtung - im Rückblick gelten sie allerdings als "kühne Konstruktionen der Moderne". Auf Rügen wurden nun zwei seiner Werke saniert.

mehr lesen ...
Musikpreis "Echo" wird abgeschafft
Den Musikpreis "Echo" wird es in seiner derzeitigen Form nicht mehr geben. Das teilte der Vorstand des Bundesverbandes der Musikindustrie mit. Hintergrund ist der Antisemitismus-Skandal um zwei Rapper.

mehr lesen ...
ARD-faktenfinder: Fake News widerlegen
Welche Rolle spielen Fake News tatsächlich? Der ARD-faktenfinder gibt Antworten.

mehr lesen ...
News-Updates von Novi
Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Aktuell, auf den Punkt und mit viel Roboter-Charme. Verfügbar im Facebook Messenger und als Web-App. Ein Angebot von funk und tagesschau.

mehr lesen ...